Gartentipps

Gartenkalender

September

  • Verwelkte Dahlienblüten laufend ausputzen. Das sichert einen andauernden Flor.

  • Spontan aufgegangene Zweijährige wie Bartnelke, Nelke, Goldlack oder Fingerhut können jetzt noch an anderen Stellen angesiedelt werden.

  • Schneiden Sie fleckige Erdbeerblätter zurück. Hier überdauern Weiß- und Rotfleckenkrankheit.

Was Erdbeeren jetzt wünschen
Einmaltragende Erdbeeren regelmäßig entranken. So speichern die Mutterpflanzen mehr Nährstoffe für das kommende Jahr. Darüber hinaus bleibt das Beet gut durchlüftet und belichtet. Kräftige und bereits bewurzelte Ableger taugen als Jungpflanzen, aber nur, wenn sie krank­heitsfrei sind und von reichtragenden Mutterpflanzen stammen. Zudem schätzen die Stauden ab August einen gleichmäßig feuchten und nährstoffreichen Boden, denn sobald dieTage kürzer werden, brauchen die Pflanzen Kraft für die Bildung neuer Blüten.

Stauden pflanzen - was kommt wann in den Boden ?

Name

Botanischer Name

Angebots-

form

Pflanzzeit

Monat

Blütezeit

Monat

Bart-Iris

Iris barbata in Sorten

Wurzelware

7-9

5-6

Türkischer Mohn

Papaver Orientale

Wurzelware

8-9

5-6

Taglilie

Hemerocallis

Wurzelware

8-9

5-9

Herbst-Krokus u. Safran

Crocus speciosus, Crocus sativus

Knolle

8-9

10-11

Herbst-Zeitlose

diverse Colchicum

Zwiebel

8-9

8-10

Kaiserkrone

Fritillaria imperialis

Zwiebel

9

4-5

Pfingstrosen

diverse Paeonia

Wurzelware

9-11

5-7

Lilien

diverse Lilium, außer L. candidum

Zwiebel

10-11

5-9


Quelle: GARTENFLORA 9/17 S. 62 ff.

Gartentipps des BV Weißensee