Gartentipps

Gartenkalender

Mai

  • Überzählige Neutriebe an Obstbäumen lassen sich Ende Mai leicht ausreißen.

  • Stabtomaten schon bald nach dem Auspflanzen entgeizen, solange die Seitentriebe nur wenige Zentimeter lang sind.

  • Die erste Blüte bzw. den ersten Fruchtansatz beim Gemüsepaprika zeitig auskneifen, damit sich die folgenden Früchte besser entwickeln können.

  • Insektenfreundliche Blüten
    Wo Gärtner entspannen, ist auch für Wild-und Honigbienen, Hummeln und Falter Platz. Dass viele auf eine insektenfreundliche Bepflanzung Wert legen, beobachten die Profis der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau schon länger. Natürlich haben hier ungefüllte Blüten die Nase vorn. Besonders summchenfreundlich zeigten sich in Versuchen Mehl-Salbei (Salvia farinacea, s. Bild), Männertreu (Lobelia), Zinnie (Zinnia), Schmuckkörbchen (Cosmos), Schneeflockenblume (Sutera) und Fächerblume (Scaevola) sowie Krauter wie Oregano, Basilikum, Thymian, Ysop und Lavendel. Auch Stauden wie Skabiose (Scabiosa), Katzenminze (Nepeta), Purpurglöckchen (Heuchera) und Fetthenne (Sedum) locken viele Insekten an.

Quelle: GARTENFLORA 05/2019 S. 70 ff.

Gartentipps des BV Weißensee