Gartentipps

Gartenkalender

Juli

  • Feldsalat und Spinat für die Herbsternte säen.

  • Spätestens am 10. Juli endet die Aussaatzeit für Buschbohnen und mehltauresistente und -tolerante Erbsen.

  • Sommertragende Obstarten wie Brombeere, Johannisbeere, Himbeere oder Kirsche gleich nach der Ernte auslichten. Dabei abgetragene und überalterte Triebe vollständig entfernen.

  • Reife und überreife Beerenfrüchte regelmäßig ernten, um der Kirschessigfliege keine Nahrung zu bieten.

  • Was Zucchini jetzt wünschen
    Die Starkzehrer profitieren zwar noch von der reichlichen Grunddüngung z. B. mit Stallmist, entwickeln sich aber besser, wenn sie in der Zeit zwischen Ende Juni und Mitte August zusätzlich zwei stickstoffbetonte Kopfdüngungen ä 15g Kalkammonsalpeter pro Pflanze erhalten. Alternativ kann auch schwefelsaures Ammoniak geben werden. Die Pflanzen brauchen zudem eine kontinuierliche Wasserversorgung, um regelmäßig und reichlich zu tragen.
    Tipp: Um den 1. Juli unter Glas oder Folie gesäte Zucchini bringen noch eine kleine Ernte. Etwas früher tragen vorgezogene Setzlinge.

Quelle: GARTENFLORA 7/17 S. 66 ff.

Gartentipps des BV Weißensee für Juni
Gartentipps des BV Weißensee für Juli